Mühle - Rasierset Kosmo Mooreiche, 3-teilig (Gillette® Mach3®)

Mühle - Rasierset Kosmo Mooreiche, 3-teilig (Gillette® Mach3®)
169,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • MUE655ME
Offen für neue Welten und Erfahrungen: Der Kosmopolit ist Vorbild für diese Designserie.... mehr
Produktinformationen "Mühle - Rasierset Kosmo Mooreiche, 3-teilig (Gillette® Mach3®)"

Offen für neue Welten und Erfahrungen: Der Kosmopolit ist Vorbild für diese Designserie. Deren besondere Attribute sind traditionsreiche Werkstoffe in Premiumqualität.

Manche würden das Understatement nennen. Für KOSMO verarbeitet die Mühle Manufaktur aus Stützengrün hornfarbenes oder schwarzes Edelharz, Olivenholz in warmen Farbtönen und Mooreiche aus Stämmen, die bis zu 1.000 Jahre alt sind. Die schlichten, edlen Chromfassungen akzentuieren die Ästhetik der Griffmaterialien.

Diese Serie wird mit einem Rasiersystem ausgeführt. Haarqualitäten: Feines Dachshaar und Silvertip Fibres©.

3-teilig, Rasierpinsel mit feinem Dachshaar, 3-Klingen-Rasierer, kompatibel mit Gillette® Mach3® und Mach3®Turbo, Ständer/Griffe aus Metall verchromt, Kunstharz horn braun.

Die Mooreiche ist keine eigene Holzart, vielmehr handelt es sich um Eichenstämme, die über Jahrhunderte in Mooren und Sümpfen gelegen haben und bei trockenlegen dieser Gebiete gefunden werden. Die Gerbsäure des Eichenholzes geht mit den Eisensalzen des Wassers eine Verbindung ein, wodurch das Holz sehr hart wird und sich stark verfärbt. Die Verfärbung geschieht teilweise sehr unregelmäßig und variiert von hellgrau über dunkelgelb, dunkelbraun, blaugrau, bis tiefschwarz. Stämme werden bis zu 20m Länge und 1,3m Durchmesser gefunden. Das Alter der subfossilen Eichen liegt zwischen 600 und 8500 Jahren.

Der obere Teil der Griffe ist mit einem speziellen Verfahren 2-fach hartverchromt - die Oberfläche ist dadurch extrem kratzfest und wasserresistent.

Mühle Rasierpinsel - die Manufaktur im beschaulichen Stützengrün, einem Ort an der Grenze zwischen Erzgebirge und Vogtland. Seit dem 16. Jahrhundert besiedelt, bildete sich bald handwerkliche Fähigkeit und Tradition.

Schon Unternehmensgründer O. J. Müller war der Satz »Das kann nicht funktionieren« fremd. Er verlud die ersten Rasierpinsel 1945 auf Pferdefuhrwerke und ließ sie bis in die »Neue Welt« verschiffen. Sein Sohn Hans-Jürgen Müller hat MÜHLE-PINSEL durch schwierige Zeiten geführt, 1990 die Reprivatisierung erreicht und den Betrieb in ein modernes Industrieunternehmen mit Manufakturcharakter verwandelt.

Weiterführende Links zu "Mühle - Rasierset Kosmo Mooreiche, 3-teilig (Gillette® Mach3®)"
Zuletzt angesehen