Carthusia - Mediterraneo Eau de Parfum

70,00 € *
Inhalt: 50 Milliliter (140,00 € * / 100 Milliliter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • CTH207
  Carthusia Mediterraneo - das ist der Duft von Capri: Eine Briese vom Meer und der... mehr
Produktinformationen "Carthusia - Mediterraneo Eau de Parfum"

 

Carthusia Mediterraneo - das ist der Duft von Capri: Eine Briese vom Meer und der Duft frisch geriebener Zitronenblätter. Feiner und spritziger grüner Tee gibt einen kühlenden Hauch. Mediterraneo ist ein sonniger, strahlender Duft und das Erlebnis einer unvergleichlichen Leichtigkeit.

Mediterraneo von Carthusia ist ein unwiderstehlich mediterraner Duft: Es fühlt sich an, als würde man selbst durch einen blühenden Garten auf Capri gehen und dort alle Zutaten mit eigenen Augen und eigener Nase wahrnehmen: aromatischer Thymian und frisch-grüne Minze, die saftige, spritzige Zitrone, und einen Hauch von süßem Jasmin. Dieser leichte, grüne Duft voller Frische vermag uns mühelos die Schönheit seiner Herkunft Capri vor Augen führen.

Ein Sommertraum!

Die geballte Kraft von gleich mehreren saftigen Zitrusfrüchten, die man von Carthusia gewohnt ist, fährt bei Mediterraneo schwere Geschütze auf. In der Kopfnote ist es das altbekannte und verlässliche Duo aus Zitrone und Bergamotte, die direkt nach dem Aufsprühen alle Aufmerksamkeit für sich beanspruchen.

Schließlich kommt auch die grüne Frische der Minze zum Vorschein. May Chang und Eukalyptus bleiben als sanftes Schimmern eher etwas im Hintergrund. Als Herznoten kann Mediterraneo Jasmin, Kardamom, wilde Blumen und sizilianische Mandarine vorzeigen. Und wieder ist es die Mandarine, die besonders stark im Vordergrund steht. Die Basisnote ist weißer Moschus.

Kopf: Minze, Zitrone, May Chang, Eukalyptus, roter Thymian und Bergamotte

Herz: Jasmin, Kardamom, wilde Blumen und sizilianische Mandarine

Basis: Weißer Moschus

 

Capri im Jahr 1681.

Unter der Herrschaft von Karl II von Spanien und dem Bischof von Anacapri dominieren Fatalismus, brutale Piratenangriffe sowie Kämpfe und Intrigen innerhalb der Kirche den Alltag. Und dennoch keimt in der eben wiedereröffneten Kartause die Saat einer neuen bedeutungsvollen Ära.

Im Jahr 1681, kurz nach dem Wiederaufbau der örtlichen Kartause, begannen die Mönche von Capri mit der Entwicklung von duftenden Wässern, die sie mit Hilfe von Kräutern und Gewürzen aus der Umgebung herstellten.

Damals wie heute spielen die Traditionen handwerklicher Sorgfalt und natürlicher Verarbeitung eine zentrale Rolle. Im lateinischen Namen des Hauses klingt der Ruf der Kartause nach. Und auch die Düfte basieren bis zum heutigen Tag auf Essenzen und Aromen, die auf der Insel selbst gewonnen werden.

Im Jahr 1681, kurz nach dem Wiederaufbau der örtlichen Kartause, begannen die Mönche von Capri mit der Entwicklung von duftenden Wässern, die sie mit Hilfe von Kräutern und Gewürzen aus der Umgebung herstellten.

Damals wie heute spielen die Traditionen handwerklicher Sorgfalt und natürlicher Verarbeitung eine zentrale Rolle. Im lateinischen Namen des Hauses klingt der Ruf der Kartause nach. Und auch die Düfte basieren bis zum heutigen Tag auf Essenzen und Aromen, die auf der Insel selbst gewonnen werden.

Carthusia auf Capri ist nicht nur Duft, Carthusia ist lebendige Geschichte und Legende zugleich. Im Jahr 1380, anlässlich eines Besuches Johanna von Anjou ließ der Prior des Klosters St. Giacomo ein riesiges Blumenarrangment der schönsten Blüten Capris errichten. Tage später entströmte dem Blumenwasser ein betörender Duft und das Ur-Rezept von Carthusia war geboren, das "Garofilium Silvestre Caprese".

1948 wurden die alten Formeln der Parfums vom Prior des Klosters an einen Parfumeur und Chemiker aus Piemonte weitergegeben und der Papst in Rom erlaubt dem kleinsten Laboratorium der Welt unter dem Namen "Carthusia" zu produzieren.

Und immer hat man das Gefühl, der Duft komme direkt aus dem gegenüberliegenden Blumengarten des Klosters.

 

CARTLOGG1003

Weiterführende Links zu "Carthusia - Mediterraneo Eau de Parfum"
Zuletzt angesehen